Skip to main content

California Spangled

Gewicht Katze kg Ø6
Gewicht Kater kg Ø6
Katze haart viel
Bewegungsdranghoch
Geselligkeithoch
Lautstärkegering
Gesprächigkeitgering
Wohnungshaltung
HerkunftUSA
Allergiefreundlich

Katzen zählen zu den beliebtesten Haustieren unserer Zeit. Viele Katzenbesitzer schwören auf die beruhigende und angenehme Aura ihres Stubentigers. Jedoch gibt es bei den verschiedenen Rassen Unterschiede in Aussehen und Charakter. Diese Unterschiede zu kennen ist nicht nur für Züchter, sondern auch für potentielle Katzenbesitzer wichtig. Im Folgenden wird die berüchtigte California Spangled etwas näher vorgestellt.

Geschichte & Herkunft der Katzenrasse

Die California Spargeld ist heute eine sehr seltene Katze. Im Jahre 1971 beschloss der Hollywood-Star Paul Casey eine Katze zu züchten, die äußerlich wie eine Wildkatze aussieht. So sollten in Zukunft Ozelot und Leopard ins eigene Zuhause gelangen. Casey wollte damit auf das Aussterben der verschiedenen Wildkatzen aufmerksam machen. Die California Spangled ist das Ergebnis einer Mischung aus verschiedenen Rassen. Zu den nahen Verwandten dieser Rassekatze zählen American Shorthair, Britisch Kurzhaar und Abessinier. Im Jahre 1987 wurde die California Spangled von der International Cat Association anerkannt. Inzwischen wird diese besondere Rassekatze nicht mehr als eigenständige Rasse angesehen. Der Status wurde ihr leider aberkannt.

Rasse-Standard

Die California Spangled ist eine Großkatze. Weibchen und Männchen wiegen in der Regel etwa 6 Kilogramm. Ihr Fell ist kurzhaarig und kommt in allen Farben vor. Von blau, braun, grau bis rot, gold, silber, schwarz und weiß ist alles dabei.

Katzeo KatzeDie Fellzeichnung ist stets getupft, weshalb die California Spangled auch als „Hausleopard“ bezeichnet wurde. Diese markante Fellzeichnung ihr das zentrale Markenzeichnung dieser Katze. Die Augen besitzen entweder die Farbe Bernstein oder sind gar zweifarbig.

Der Körper des Tieres ist lang, schmal aber dennoch muskulös. Es wurde versucht die Tupfen möglichst rund zu züchten, es gibt jedoch auch Katzen mit dreieckigen, quadratischen, ovalen oder rechteckigen Tupfen. Häufig ist das Fell am Nacken, an den Beinen und am Schwanz gestreift. Das Fell ist im Allgemeinen sehr weich und dicht. Der Kopf ist rundlich und die Schnauze sehr kräftig und ausgeprägt. Die Wangenknochen sind markant und die Schnurrhaarkissen recht groß. Die Ohren sind an den Enden leicht abgerundet und nach außen gedreht. Der Schwanz ist lang und schmal.

Die California Spangled gilt in ihrem Pflegeaufwand als unkompliziert. Sie haart nicht und ihre Gesprächigkeit und Lautstärke ist mäßig. Ihr Bewegungsdrang ist jedoch hoch. Im Allgemeinen ist diese Katze außerordentlich gesellig.

Verbreitete Krankheiten unter der Katzenrasse

Bei der California Spangled sind keine rassentypischen und genetischen Krankheiten bekannt. Es gilt hier die Standard-Empfehlung alle regulären Impfungen regelmäßig aufzufrischen. Bei Auslauf wird zudem noch zu einer Tollwut- und Leukose-Impfung geraten.

Charakter & Wesen

Die California Spangled besitzt einen sehr offenen und liebevollen Charakter. Sie genießt die Gesellschaft zu Menschen und anderen Katzen. Sie braucht auf jeden Fall viel geistige Zuwendung. Gerne begleitet sie ihren Besitzer überall durch die Wohnung und unterhält sich mit ihm. Die California Spangled gehört mit Abstand zu den treuesten und offenherzigsten Katzen. Sie ist zudem auch sehr sozial und intelligent. Tägliches Schmusen und Streicheln gehört für sie einfach dazu. Sie möchte am liebsten auf Augenhöhe mit ihrem Besitzer stehen und gerne beim Geschehen mit dabei sein. Mit dieser Katze kann man definitiv durch dick und dünn gehen.

Pflege & Haltung

Die California Spangled ist sehr bewegungsfreudig und aktiv. Sie ist also keine reine Wohnungskatze. Der Hausleopard besitzt einen ausgeprägten Jagdinstinkt. Als Besitzer sollte man ihr also ausreichend Freilaufmöglichkeiten geben. Die Katze ist sehr gesellig und vereinsamt leicht. Der Besitzer sollte daher eine zweite Katze als Spielkamerad anschaffen.

Tipp: Selbst wenn keine Berufstätigkeit besteht und Sie ganztags zu Hause sind, sollte auf jeden Fall ein Artgenosse gehalten werden. Die California Spangled braucht Katzen-Gesellschaft.

Das Fell ist sehr pflegeleicht. Damit es weiterhin weich bleibt und glänzt, sollte es mindestens einmal pro Woche gebürstet werden. Damit werden abgestorbene und überflüssige Haare entfernt und zudem die Beziehung zum Stubentiger gestärkt. Viele Katzen lassen sich sogar sehr gerne bürsten und sehen dies als einen Akt der sozialen Interaktion mit ihrem Besitzer. Besonders die California Spangled genießt jede Art der Zuwendung und Fürsorge. Je mehr Liebe sie bekommt, desto mehr wird diese einzigartige Katze zurückgeben.

Für wen geeignet

Allergiker sind für diesen Stubentiger leider nicht geeignet. Für alle, die gerne eine aktive und sinnliche Katze haben wollen, ist die California Spangled genau die richtige Wahl. Wer viel Liebe, Fürsorge und Aufmerksamkeit geben möchte, gerne schmust und die Zuneigung seines Tieres genießt, wird mit der California Spangled einen Freund fürs Leben gefunden haben. Auch als Familienkatze eignet sich dieses Tier. Kinder sind also kein Problem. Wer jedoch wenig Zeit bzw. Kraft besitzt und regelmäßig in den Urlaub fährt, sollte sich nicht für eine California Spangled entscheiden. Zudem ist eine Auslaufmöglichkeit für diese Katze von essentieller Bedeutung. Die eigene Wohnung sollte trotzdem nicht zu klein sein, damit genügend Rückzugs- und Spielmöglichkeiten bestehen.

Schon gewusst?

Die California Spangled zählt heute zu den seltensten Katzen auf der Welt. Außerhalb Amerikas sind sie kaum zu finden. Sie ist zudem eine der teuersten Designerkatzen. Unter 1000 Euro kann in der Regel keines dieser Tiere erworben werden. In den meisten Fällen kostet diese seltene Katze deutlich mehr.


Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Beitrag? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *