Skip to main content

Kratzbaum Banana Leaf

Karlie Kratzbaum Banana Leaf III Paradise

172,90 € 173,69 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Stand: 23. September 2018 7:53
Karlie Banana Leaf VI

159,00 € 299,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Stand: 23. September 2018 7:53
Nobby Kratzbaum Estaca

147,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Stand: 23. September 2018 7:53
Natural Home IV Wasserhyazinthe

129,90 € 174,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Stand: 23. September 2018 7:53
Happypet Banana-Leaf 6-2 LUXOR

109,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Stand: 23. September 2018 7:53
Europet Bernina Curacao

99,90 € 109,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Stand: 23. September 2018 7:53
Croci Natural Magnolia

71,71 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Stand: 23. September 2018 7:53
Karlie Banana Leaf II

59,99 € 145,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Stand: 23. September 2018 7:52

Weitere Kratzmöbel im Überblick

8 319
Filter zurücksetzen

Ein Kratzbaum Banana Leaf kann für eine Katze ein Ort zum Wohlfühlen sein. Er gehört ganz ihr allein oder ihr und den anderen Katzen im Haushalt. Er dient der Katze als Rückzugsort, wenn sie einmal Ihre Ruhe haben will und ist ein Fitness-Wellnessbereich für die Katze. Für Fitness sorgt das Springen, Klettern und Auf- und Absteigen auf den Kratzbaum. Dadurch wird Übergewicht abgebaut und eine Muskelrückbildung durch zu viel faules Herumliegen verhindert.

Zur Wellness dient der Kratzbaum, weil die Katze daran Ihre Krallen wetzen kann. Sie bleiben dadurch immer gepflegt und werden nicht zu lang. Außerdem werden die Pfoten durch das Kratzen gestärkt und durch das Dehnen beim Kratzen die Muskeln und Sehnen. Zusätzlich ist der Kratzbaum aber auch ein Platz zum Spielen und vor allem zum Schlafen. Kuschelige Höhlen und Katzenbetten sorgen dafür, dass die Katze sich rundum wohlfühlt. Und der Vorteil eines Kratzbaums für die Menschen ist, dass die Katze weniger oder gar nicht an den Möbeln und Teppichen kratzt. Kratzbäume sind von einer Größe von 50 bis 60 cm bis hin zu Deckenhoch erhältlich.

Tipp: Es sind sehr viele Arten und Ausführungen von Kratzbäumen im Fachhandel erhältlich. Besonders schöne Exemplare sind die Kratzbäume, die aus Banana Leaf hergestellt wurden.

Was ist das Besondere an einem Kratzbaum aus Banana Leaf?

Ein Kratzbaum aus Banana Leaf sieht besonders edel aus und passt dank der natürlichen Farben gut in jede Wohnung. Aber nicht nur das Aussehen ist wichtig, sondern auch die besonders robuste Verarbeitung von Sisal und Bananenblättern, die für die Körbe, Höhlen und Schlafplätze oft von Hand geflochten werden.

Hand geflochtene Bananenblätter gelten als besonders robust und widerstandsfähig und dadurch lange haltbar. Bananenblätter sind ein Naturwerkstoff, der in vielen Ländern zum täglichen Leben gehört. Die Bananenblätter werden oft von Hand in kunstvolle Körbe geflochten. Die einzelnen Bestandteile an einem Kratzbaum Banana Leaf haben meist eine runde, elegante Form.

Tipp: Das Bananenblatt ist ein nachwachsender Rohstoff und Katzenmöbel aus diesem Material sind für umweltbewusste Katzenliebhaber fast ein Muss.

Durch die Handarbeit und die hochwertige Verarbeitung sind die Kratzbäume aus Bananenblatt z.T. etwas teurer als normale Kratzbäume. Da jedoch auch Katzen das Material schätzen und daran ausgiebig ihre Krallen wetzen, fällt die Mehrausgabe der Umwelt und Ihrer Katze zuliebe nicht zu sehr ins Gewicht.

Ein Kratzbaum Banana Leaf bietet eine gute Stabilität. Es werden meist hochwertige Materialien wie Plüsch, Sisal und Banana Leaf verarbeitet. Die Kratzbaum Banana Leaf Modelle sind meist nicht allzu groß. Kratzbäume mit Wasserhyazinthe sind z.T. auch als Modelle, die Deckenhoch sind, erhältlich. Sie sind mit gemütlichen Höhlen aus Plüsch ausgestattet. Die Blätter der Wasserhyazinthe sollten gut verleimt sein.

Sehr schöne Bäume aus diesem Bananenblatt sind z.B. die Banana Leaf Kratzbäume vom Hersteller Karlie. Sie bestehen aus einer oder mehreren Höhlen mit einer kleinen Öffnung, die ideal ist zum Verstecken geeignet ist, wenn eine von mehreren Katzen sich einmal zurückziehen will.

Die Höhlen so eines Kratzbaums haben am besten eine breite, große Öffnung, sodass die Katze daraus einen freien Blick hat. 1-2 große, freie Liegeflächen bieten bequeme Orte an und sind zum Hin- und Herspringen äußerst gut geeignet. Der sehr robuste Stamm lädt die Katze dazu ein, nach Herzenslust zu kratzen. Spielzeug, das angebracht ist, bildet eine Herausforderung für die Katze zum Attackieren.

Tipp: Gute Kratzbäume sind mit Liegekissen ausgestattet, die bei 30 Grad oder Handwäsche waschbar sind.

Zurück zur Natur mit natürlichen Materialien

Obwohl die Optik eines Kratzbaum Banana Leaf sehr ansprechend ist, spielt sie für die Katze keine wichtige Rolle. Für sie ist nur wichtig, ob sie den Kratzbaum Banana Leaf mag und ihn annimmt. Bäume aus natürlichen Materialien wie Bananenblatt oder Wasserhyazinthe haben hier einen Vorteil, dass sie im Gegensatz zu künstlichen Materialien, keine schädlichen Stoffe wie beispielsweise Weichmacher enthalten. Holz ist z.T. imprägniert, damit es widerstandsfähig gegen Feuchtigkeit und das Kratzen ist.

Für Katzen ist das ganz und gar nicht gesund, da diese Stoffe durch Lecken in ihren Körper gelangen können. Oft haben industriell gefertigte Kratzbäume einen unangenehmen Geruch, der von den chemischen Inhaltsstoffen herrührt. Da Katzen einen hervorragenden Geruchssinn haben, hält dieser Geruch sie oft anfangs davon ab, den Kratzbaum anzunehmen, bis sich der Geruch verflüchtigt hat. Das ist bei einem Kratzbaum Banana Leaf oder Wasserhyazinthe nicht der Fall und Katzen können ruhig auch mal an dem Material knabbern, ohne Schaden zu nehmen.

Da Kratzbäume aus natürlichen Stoffen, also Kratzbäume, die aus Stämme aus Naturholz aufweisen, aufgrund des Materials auch schwerer sind, haben sie oft eine bessere Standfestigkeit als Kratzbäume aus Kunststoff oder Pappe.

Da die Kratzbäume aus natürlichen Materialien von Hand gefertigt werden, haben Sie außerdem den Vorteil, dass sie sorgfältig verarbeitet sind. Verletzungen durch hervorstehende oder nicht ausreichend befestigte Schrauben sind so gut wie ausgeschlossen.

Einzig, das Sisalseil muss maschinell um den Naturstamm gewickelt werden, damit es fest genug sitzt und sie sollten darauf achten, dass es wirklich sicher befestigt ist. Wenn zu den Naturholzstämmen dann noch Körbe, Höhlen und Sitzflächen aus Bananenblättern oder Wasserhyazinthe gearbeitet sind, haben sie einen umweltfreundlichen Kratzbaum, der nicht nur gut aussieht und zu einem Hingucker in Ihre Wohnung wird, sondern auch von der Katze aufgrund des Naturmaterials bestimmt gerne angenommen wird. Gute Kratzbäume werden vorwiegend mit Holz aus nachhaltigem Anbau gefertigt.

Tipp: Noch anzumerken wäre, dass Kratzbäume aus natürlichen Materialien auch im Sommer einen angenehmen Aufenthaltsort für die Katze bieten, da sie die Wärme nicht so sehr annehmen wie Kunststoffmaterialien und so der Katze einen angenehmen, kühlen Aufenthaltsort gewähren.

Kratzbaum Banana Leaf – Robust und wertig

Bei einem Kratzbaum Banana Leaf bestehen die Stämme meist aus Naturholz, es gibt jedoch auch Modelle mit Stämmen aus Hartpappe. Hartpappe ist dabei nicht unbedingt ein Nachteil, da sie auch sehr robust ist und wiederverwertbar ist, wenn der Kratzbaum einmal entsorgt werden muss.

Beide Stammarten sind mit Sisal umwickelt. Die Häuschen, Höhlen und Liegeflächen sind im Korb-Look aus Bananenblättern von Hand geflochten. Das Material ist vollkommen naturbelassen und es schadet der Katze nicht, wenn sie daran herumkaut. Die geflochtene Oberfläche eignet sich auch hervorragend zum Kratzen.

Das Korbgeflecht verleiht dem Kratzbaum Banana Leaf eine besondere, warme Ausstrahlung, die von Mensch und Katze geschätzt wird. Die Katzen fühlen sich entspannt und geborgen, da kein unangenehmer Geruch ihr Wohlbefinden stört. Die runden, eleganten Formen und die natürlichen Farben eines Kratzbaum Banana Leaf passen sich gut an jeden Raum an und sind darin eine Bereicherung.

Da Katzen gerne an der Banana Leaf Oberfläche kratzen, bleibt es nicht aus, dass eine Liegefläche, ein Korb oder eine Katzenhöhle nach einiger Zeit unansehnlich wird. Die erhältlichen Ersatzteile bei hochwertigen Kratzmöbeln machen es möglich, diese Teile auszuwechseln, ohne dass gleich der ganze Kratzbaum entsorgt werden muss.

Den Kratzbaum mit Banana Leaf richtig aufstellen

Damit der Kratzbaum Banana Leaf von der Katze auch gerne angenommen wird, muss er einen guten Stellplatz haben. Da Katzen soziale Tiere sind und sich immer gerne in der Nähe ihrer Menschen aufhalten, damit sie aufpassen können, dass der Mensch auch keine Dummheiten macht, sollte der Kratzbaum dort platziert werden, wo sich die Familie am meisten aufhält, also beispielsweise Wohn- oder Essbereich. Er sollte so stehen, dass die Katze das Zimmer und vor allem auch die Eingänge gut im Blick haben kann.

Auch die Nähe einer Heizung ist bei Katzen sehr beliebt, da sie es gerne warm haben. Ein Ausblick aus dem Fenster wird in der Regel auch geschätzt, da sie von da die unmittelbare Umgebung beobachten kann. Das kann eine Straße sein, auf der sie Fußgänger und Autos beobachten kann, aber noch besser ist der Blick in die Natur, wenn sie Vögel beobachten kann.

Tipp: Der Kratzbaum Banana Leaf sollte auf keinen Fall direkt neben dem Futterplatz und noch weniger neben der Katzentoilette stehen. Wie wir Menschen auch, möchte die Katze nicht da schlafen, wo sie isst oder Ihr Geschäft verrichtet.

Besonders ideal ist es, wenn Sie Ihrer Katze mehrere Kratzbäume anbieten können. Dabei kann ein großer in den Lebensbereich der Familie integriert werden und mehrere kleine Kratzbäume oder auch andere Möglichkeiten zum Kratzen, wie eine Kratztonne oder ein Kratzbrett, können an anderen Stellen der Wohnung verteilt werden, damit Mieze immer einen Platz zum Kratzen und Ausruhen finden kann. Sie selbst wird ihren Lieblingsplatz dann auswählen.

Wasserhyazinthe und andere Trends 2018

In Zeiten, in denen auf die Umwelt immer mehr Wert gelegt wird, sind Kratzbäume aus Banana Leaf und Wasserhyazinthe besonders beliebt. Die Stämme, die meist mit Sisal umwickelt werden, sind aus Naturholz oder aus Hartpappe. Pappe ist auch sehr robust und kann später einfach recycelt werden.

Die Oberflächen aus Bananenblatt und Wasserhyazinthe sehen sehr schön aus und bieten der Katze eine optimale Möglichkeit zum Kratzen. Es werden auch Kratzmöglichkeiten, die an der Wand befestigt werden, für Katzen angeboten.

Wenn ausreichend Platz in einer Wohnung vorhanden ist, können Sie so eine ganze Wand gestalten, an der Ihre Katze sich nach Herzenslust austoben kann. Dabei ist dann in Kombination mit einem guten Kratzbaum alles eingeplant, was einer Katze das Leben verschönert, wie z.B. Klettermöglichkeiten, Spielmöglichkeiten, Schlafplätze und vor allem Möglichkeiten zum Kratzen.

Tipp: Auch Kratzmöbel, die farblich an eine bestehende Einrichtung angepasst werden können, sind in modernen Wohnungen sehr beliebt. Dabei fällt auf den ersten Blick nicht unbedingt ins Auge, dass es sich dabei ein Katzenmöbel handelt. Nutzen Sie den Farbfilter oben auf dieser Seite um passende Bäume zu finden.


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Beitrag? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *