Skip to main content

Sisalseil

Sisalseil Ø 6 mm | Länge: ab 120 Meter

9,49 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Stand: 23. September 2018 7:54
Kaufen*
Sisalseil Ø 8 mm | Länge: 50 Meter

28,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Stand: 23. September 2018 7:54
Kaufen*
Sisalseil Ø ab 6 mm | Länge: 220 Meter

59,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Stand: 23. September 2018 7:54
Kaufen*
Sisalseil Ø ab 6 mm | Länge: ab 50 Meter

24,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Stand: 23. September 2018 7:54
Kaufen*
Sisalseil Ø 8 mm | Länge: ab 50 Meter

23,79 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Stand: 23. September 2018 7:54
Kaufen*
Sisalseil Ø 4 mm | Länge: 2 x 50 Meter

14,45 € 19,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Stand: 23. September 2018 7:54
Kaufen*
Sisalseil Ø 10 mm | Länge: ab 50 Meter

28,49 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Stand: 23. September 2018 7:54
Kaufen*

Kratzmöbel im Überblick

Kratzmöglichkeiten für die Katze schaffen

Um Ihrer Katze ausreichend Möglichkeiten für die Krallenpflege zu bieten, ist es sinnvoll mindestens einen Kratzbaum oder ein anderes Kratzmöbelstück zu besitzen. Sie können dabei vorhandene Kratzbäume oder Kratzmöbel selbst aufbessern, oder verschiedene, geeignete Möbelstücke, wie Tischbeine oder ganze Wände mit Sisal umwickeln und bespannen. Es gibt etliche Möglichkeiten, dadurch Ihrer Katze zusätzliche Kratzflächen zur Verfügung zu stellen, die sie für ihre Krallenpflege nutzen kann.

Tipp: Am besten ist es, sich hochwertige Sisalseile zu kaufen und Ihren Kratzbaum oder andere Gegenstände damit zu verschönern. Sie können damit alte Sisalelemente reparieren oder ganz neue Kratzmöglichkeiten schaffen. Sisalseile eignen sich dabei nicht nur zum Wetzen der Krallen, auch zum Spielen und Klettern werden Sie gern von vielen Katzen genutzt.

Sie sollten beim Kauf Ihres neuen Sisalseils aber auf einige Dinge achten, denn das Material, das aus der Sisal – Agave gewonnen wird, muss bei Ihren Katzen einiges aushalten können. Gerade große und sehr aktive Katzen lieben es, sich an Sisal ummantelten Stämmen des Kratzbaums zu dehnen und sich daran hochzuziehen. Damit dabei das Sisalseil nicht gleich reißt, sollte es stark genug sein. Hierzu finden Sie verschiedene Stärken, die für die unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten konzipiert wurden. Standardmäßig sind 6 mm, 8 mm oder 10 mm am besten geeignet.

Diese Stärken sind dünn genug, damit Sie sie leicht und schnell verarbeiten können und trotzdem dick genug, damit Ihre Katze das Sisalseil nicht direkt bei ihrer ersten Krallenpflege aufdröselt. Ein weiterer Vorteil von natürlichen Sisalseilen ist die Natürlichkeit des Rohstoffs. Da es sich bei dem Material um biologisch angebaute Rohstoffe handelt, die meist nicht chemisch nachbehandelt sind, können Sie das Sisalseil unbedenklich Ihrer Katze geben. Selbst wenn Ihr Vierbeiner mal daran knabbert, müssen Sie sich keine Sorgen machen.

Außerdem ist es sinnvoll, wenn Sie das Material im Internet kaufen, denn hier bekommen Sie alles, was Sie suchen, direkt nach Zuhause gesendet. Sie müssen dafür nicht extra in ein Fachgeschäft oder einen Baumarkt fahren und stundenlang nach der richtigen Länge oder Stärke suchen.

Tipp: Im Internet können Sie zudem auch leicht verschiedene Farben vom Sisalseil finden. Es ist ganz einfach, damit kunstvolle Muster zu gestalten und das Kratzmöbel mit dem Sisalseil optisch noch weiter zu verschönern. Wählen Sie zum Beispiel ein naturbelassenes helles Sisalseil und einen dunklen Braunton wählen, können Sie beide abwechselnd anbringen und ein schönes Design zaubern – individuell und praktisch zugleich.

Außerdem ist der Kauf im Internet oftmals mit weniger Aufwand verbunden. Sie können dort die Sisalseile vergleichen und erhalten eine reichhaltige Auswahl. Zudem müssen Sie Ihre Einkäufe nicht nach Hause transportieren, Ihr netter Paketbote erledigt dies für Sie.

Überdies finden Sie im Internet meist den besten Preis und vor allem das beste Preis – Leistungsverhältnis. Sie können zwischen unzähligen Varianten und Herstellern wählen und finden sicherlich schnell das beste Angebot. Viele Fachgeschäfte und auch ein Baumarkt können da meist nicht mithalten.

Mit Sisalseil Kratzbäume und Möbel ausbessern und verschönern

Für Ihre Katze ist es das Beste, wenn sie sich ihre Krallen an einem hochwertigen Kratzbaum oder einer Kratztonne mit viel Sisalfläche wetzen kann. Zusätzlich können Sie aber auch andere Gegenstände mit einem Sisalseil aufbessern und Ihrem Liebling dadurch noch mehr Möglichkeiten geben, sich seinem natürlichen Kratztrieb zu widmen.

Sie können zum Beispiel ein langes Sisalseil nehmen und damit die Beine Ihres Esstisches umwickeln. Das sind dann gleich vier neue Kratzstämme, die Ihre Katze nutzen kann. Sie sollten jedoch darauf achten, dass das Sisalseil fest angebracht ist. So kann es nicht verrutschen und hält die Kräfte Ihres Stubentigers problemlos aus. Wie Sie Ihren Esstisch bespannen oder auch den Kratzbaum neu mit Sisal umwickeln, zeigen wir Ihnen in den folgenden Abschnitten.

Neben Tischbeinen haben Sie aber noch viel mehr Gelegenheiten, ein Sisalseil anzubringen. Wie wäre es beispielsweise mit dem Treppengeländer? Hier müssen Sie nur darauf achten, dass Ihre Katze bei der Krallenpflege nicht die Treppe herunterfallen kann. Daher ist es empfehlenswert, nur einzelne, ausgewählte Geländer Pfosten mit einem Sisalseil zu umwickeln.

Außerdem können Sie einen kompletten Kratzbaum mit hochwertigem Sisalseil ausstatten und Ihre Katze bekommt die idealen Flächen für Ihren Kratztrieb. Überdies sind solche Möbelstücke besonders individuell und Sie können Ihren Kratzbaum ganz nach Ihren Vorstellungen gestalten. Aber auch einfache Kratzbretter lassen sich mit einem Sisalseil selbst herstellen. Sie benötigen nur wenige Baustoffe und ein wenig Geschick. Ihrer Katze können Sie damit ein maßgeschneidertes Kratzmöbel zur Verfügung stellen, dass genau auf die Größe Ihres Lieblings abgestimmt ist.

Mit der gleichen Technik können Sie ganze Wände direkt mit Sisal bestücken. Ihre Katze kann sich daran nicht nur vom Boden aus die Krallen wetzen, viele von ihnen klettern an solch hohen Kratzwänden auch gerne hoch und genießen den Ausblick von oben.

Tipp: Bevor Sie jetzt mit dem Bauen loslegen, sollten Sie jedoch eine wichtige Sache bedenken. Das Sisalseil, dass Sie verwenden, sollte bei dessen Verarbeitung unbedingt trocken sein, da es sich im feuchten Zustand verzieht und etwas kürzer wird. Außerdem ist die Dicke des Seils (zum Beispiel 6 mm oder 8 mm) wichtig. Je nachdem, was Sie damit umwickeln möchten, kann es vorteilhaft sein auch 10 mm dickes Sisal zu verwenden.

Der Sisalrechner – Wie viel Sisalseil benötige ich?

Bevor Sie sich Ihr Sisalseil im Internet bestellen, sollten Sie wissen, wie viele Meter Sie überhaupt benötigen, denn es wäre schade, wenn Sie während der Arbeit feststellen, dass Ihnen ein paar cm fehlen. Dabei ist es immer besser etwas mehr Sisalseil zu kaufen als zu wenig. Ein paar Reste können Sie dann immer noch zu Spielzeug verarbeiten. Auch die Reste des defekten Sisals, dass Sie von Ihrem Kratzbaum entfernen, wenn Sie Ihn reparieren, sollten Sie nicht unbedingt einfach wegschmeißen. Bei uns erfahren Sie, was Sie mit solchen Sisalseil – Resten noch alles Schönes machen können. Mehr dazu im Abschnitt „Spielzeug für Katzen aus Sisalseil basteln“.

Tipp: Damit Sie genau die richtige Länge für die Reparatur oder das Umwickeln von Wohnungsgegenständen kaufen, sollten Sie unseren Sisalrechner nutzen. Er hilft Ihnen ausreichend Material zu bestellen und dadurch Geld und Zeit zu sparen.

Der Rechner ist ganz einfach und schnell zu bedienen und Sie bekommen sofort das ideale Ergebnis für Ihre Zwecke. Geben Sie einfach den Stammumfang des Kratzbaums oder eines beliebigen Kratzmöbels ein, den Sie mit dem Sisalseil bespannen möchten. Dies kann der Stamm Ihres defekten Kratzbaums sein oder der Pfosten des Geländers Ihrer Treppe.

Außerdem benötigen Sie die Länge bzw. Höhe des Pfostens oder Stammes und die Stärke bzw. den Durchmesser des Seils, das Sie verarbeiten wollen. Haben Sie die Angeben in den Sisalrechner eingetragen, erhalten Sie sofort die richtige Länge für Ihren Verwendungszweck. Damit können Sie dann ganz einfach Ihr Sisalseil bestellen und nach Ihren Vorstellungen verarbeiten, den Kratzbaum reparieren oder zum Beispiel die Tischbeine umwickeln.

Benötigtes Werkzeug um ein Sisalseil anzubringen

Nachdem Sie sich den richtigen Platz für Ihr Sisalseil ausgesucht haben, sollten Sie wissen, welche Materialien Sie zusätzlich benötigen, um das Seil sicher und fest anbringen zu können.
Sie benötigen zum Beispiel ganz einfache Dinge wie einen Schraubenzieher und Schrauben, um das Grundgerüst für einen Kratzbaum zu demontieren und an alle Bereiche zu gelangen. Zum Teil kommen Sie auch ohne das Auseinander bauen an alle Stellen des Kratzbaums. Möchten Sie Ihren defekten Kratzbaum mit neuem Sisal bespannen, kann es aber auch sein, dass Sie zusätzliche Spezialwerkzeuge nutzen müssen, um diesen zu demontieren.

Tipp: Meist erhalten Sie diese Werkzeuge beim Kauf des Baumes dazu. Heben Sie die Werkzeuge bei einem neuen Kratzbaum unbedingt für Reparaturen wie hier geschildert am Sisalseil für später auf.

Um das eigentliche Sisalseil zu befestigen, sind allerdings weitere Werkzeuge nötig, denn wenn Sie das Seil einfach annageln oder anschrauben, wird es sicherlich schnell reißen und abfallen.

Am besten eignet sich hier eine Heißklebepistole*. Damit können Sie das Sisalseil solide anbringen. Zudem hat Heißkleber den Vorteil, dass er schnell trocknet und Sie somit auch schnell fertig mit Ihrer Arbeit sind. Allerdings sollten Sie darauf achten, dass der Kleber gut funktioniert, damit keine Kleberückstände übrig bleiben. Passen Sie zudem auf, dass Ihre Katze erst an das Sisalseil geht, wenn der Kleber vollständig abgekühlt ist.

Falls Sie keine Heißklebepistole zur Hand haben, können Sie auch andere Klebstoffe benutzen. Diese sollten wenn möglich lösungsmittelfrei sein, damit der Geruch die Katzen nicht stört. Sie sind zum Teil speziell für den Einsatz mit Sisal konzipiert und halten daher bombenfest auf allen möglichen Untergründen.

In beiden Fällen sollten Sie den Kleber ganz-flächig aufbringen. Dabei ist es nötig, die Fläche mit Kleber zu bedecken (unsere Empfehlung, da die Arbeit dabei sauberer ist), auf der das Sisalseil halten soll. Zudem ist es wichtig, dass Sie das Sisalseil fest auf die Fläche drücken, bis es dann von alleine hält. Wickeln Sie das Seil dicht an dicht um den Stamm des Kratzbaums, das Tischbein, den Geländerpfosten oder jeden anderen Ort, der Ihnen vorschwebt. Sie sollten mit den untersten Reihen beginnen und sich langsam nach oben vorarbeiten.

Tipp: Bedenken Sie bei der Wahl von Möbelstücken, dass Sie die Oberflächen später erneut schleifen und bei Bedarf neu lackieren müssen, wenn Sie das Sisalseil entfernen wollen. Sonst werden immer Kleberrückstände zurückbleiben.

Reihen Sie das Sisalseil sehr eng und sehr fest auf, wird es sicherlich lange den Kräften Ihrer Katze standhalten können und Ihnen viel Freude bringen.

Neben der Variante, das Sisal mit Kleber anzubringen, sollten Sie auch einen starken Tacker mit zur Hand nehmen um den Anfang und das Ende des Seils zu sichern. Hierbei sollten Sie jedoch vorsichtig arbeiten, um das Seil auch wirklich fest anbringen zu können. Sind die Tacker nicht ausreichend weit in das Untermaterial eingebracht, können Sie schnell ausreißen und Ihre Katze wohl möglich noch verletzen.

Der alleinige Einsatz eines Tackers reicht außerdem nicht aus, um das Sisalseil auf Dauer zu befestigen. Daher empfehlen wir Ihnen die Kombination aus beiden Werkstoffen. Tackern Sie das obere und untere Ende des Seils und kleben die den Rest mit einem starken Kleber fest. So hält Ihr Sisalseil am besten und Ihre Katze kann sich wirklich daran austoben.

Um ein besonders ansehnliches Ende zu erhalten, können Sie im oberen und unteren Bereich, an denen Sie das Sisalseil angetackert haben, zusätzlich eine Art Bordüre anbringen. Kleben Sie dazu einfach ein wenig Fleece oder andere Materialien um den Stamm und schließen Sie damit optisch die Enden ab. So schützen Sie außerdem Ihre Katze vor den Nadeln des Tackers, die damit nicht mehr sichtbar sind und nicht von Ihrer Katze bearbeitet werden können.

Wie gehe ich bei der Reparatur vor?

Wenn Sie Ihr Sisalseil selbst angebracht haben oder auch bei gekauften Kratzbäumen oder anderen Kratzmöbeln kann es vorkommen, dass sich das Sisalseil nach einiger Zeit löst. Dann ist es sinnvoll, es zu reparieren. Sie müssen nicht direkt ein neues Kratzmöbel kaufen und das alte entsorgen. Es ist deutlich preiswerter selbst Hand anzulegen und das nur das verschlissene Sisalseil auszutauschen.
Wie das ganze am schnellsten und besten funktioniert, zeigen wir Ihnen Step – by – Step in unserer Übersicht.

Zunächst einmal sollten Sie wissen, was Sie alles benötigen, um das Sisalseil zu reparieren. Dazu gehören:

  • das Sisalseil
  • Heißkleber
  • Schere
  • Tacker
  • Reinigungsmittel, lösungsmittelfrei
  • Zange
  • Werkzeuge für die Demontage des Kratzbaums

Für die Reparatur gehen Sie wie folgt vor:

  1. Untergrund säubern: Zunächst sollten Sie den Kratzbaum oder den Untergrund von Staub und anderen Schmutzpartikeln reinigen. Dazu nutzen Sie am besten einen Staubsauger und einen lösungsmittelfreien Reiniger.
  2. Altes Sisalseil entfernen: Als nächstes sollten Sie das alte und kaputte Sisalseil vollständig entfernen. Schrauben Sie dazu den Kratzbaum oder das Kratzmöbel auseinander und legen die betroffene Stelle frei. Entfernen Sie das Seil dann mit der Zange.
  3. Neues Sisalseil anbringen: Wickeln Sie nun das neue Sisalseil von unten beginnend auf den Stamm auf. Befestigen Sie es dazu am Boden mit Tackernadeln. Dies sollten Sie um den kompletten unteren Teil des Kratzstammes tun, damit das Seil wirklich hält.
  4. Das Seil aufwickeln: Nachdem der untere Teil angetackert ist, wird das Sisalseil langsam nach oben hin um den Stamm aufgewickelt. Dazu sollten Sie nach und nach den Heißkleber auf den Stamm aufbringen und dann das Seil darauf drücken bis es hält. So wickeln Sie das Seil bis ans Ende des Kratzstammes.
  5. Das Sisal oben befestigen: Wenn Sie das Sisalseil bis oben in eng aneinanderliegenden Bahnen gewickelt haben, schneiden Sie es oben auf die richtige Länge ab. Auch auf der obersten Bahn sollten Sie erneut den Tacker nutzen, um das Sisal zu fixieren.
  6. Kratzbaum zusammenbauen: Nun können Sie wieder alle Teile des Kratzbaums oder Kratzmöbels anschrauben und Ihrer Katze den neuen, reparierten Kratzbaum zur Verfügung stellen.

Tipp: Wenn Sie bei der Reparatur ein wenig kreativ sein wollen, können Sie auch Sisalseile in unterschiedlichen Farben nutzen und Sie abwechselnd am Kratzstamm anbringen. Dies erzeugt ein schönes Muster und einen individuellen Look des Baums.

Spielzeug für Katzen aus Sisalseil basteln

Mit einem hochwertigen Sisalseil können Sie richtig kreativ werden. Natürlich ist es hauptsächlich dafür gedacht, einen Kratzbaum zu reparieren oder selbst ein Kratzelement zu bauen, aber aus einem Sisalseil können Sie noch viel mehr rausholen. Sie können zum Beispiel auch selbst Spielzeuge damit basteln und Ihrer Katze eine ganz individuelle Beschäftigung zaubern. Dies ist meist nicht nur deutlich billiger, als eine kleine Sisal-Maus oder einen Ball im Fachhandel oder im Baumarkt zu kaufen, das Spielzeug bekommt auch Ihre eigene Note und Sie können sich kreativ ausleben.

Sie können beispielsweise eine Art Ball aus dem Sisal basteln, den Sie an das Ende einer Katzenangel anbringen. Damit können Sie Ihren Stubentiger richtig auspowern, wenn er versucht, den Ball zu fangen. Dazu können Sie die Reste alter Sisalseile nutzen oder auch das Seil, dass Sie von Ihrem defekten Kratzbaum abgewickelt haben. Schmeißen Sie dieses Sisal nicht einfach weg, basteln Sie Ihrer Katze damit einfach ein keines Spielzeug. Sie benötigen etwa 2 m für einen kleinen Ball, sowie ein wenig Kleber und etwas Fingerfertigkeit.

Sie können diesen Ball mit einem Seil versehen und diesen an die Katzenangel oder den Kratzbaum hängen. Wenn Sie ausreichend Platz haben, können Sie ihn aber auch von der Wohnungsdecke baumeln lassen. Jedes Mal, wenn Ihre Katze den Ball hängen sieht, wird sie sicherlich damit spielen wollen.

Aber auch kleine Sisal – Mäuse werden Ihre Katze sicherlich begeistern. Sie kann sie durch die Luft schmeißen und sich auf sie stürzen.

Tipp: Wenn Sie innerhalb der Maus oder auch eines Balles einen kleinen Behälter (beispielsweise von einem Ü-Ei) fest anbringen und diesen mit einem oder mehreren Steinchen befüllen, klappert das Spielzeug zusätzlich und animiert Ihren Liebling noch mehr zum Spielen.

Dazu muss die kleine Maus nicht unbedingt von Ihnen bewegt werden. Ihre Katze kann sich damit auch wunderbar alleine beschäftigen. Neben all diesen Ideen können Sie auch einfach ein paar lose Sisalseile am Kratzbaum herunterhängen lassen. An diese können Sie ein paar Knoten anbringen und Ihr Liebling kann damit spielen und herumtollen.

Es gibt nahezu unendlich viele Möglichkeiten ein Sisalseil sinnvoll zu nutzen. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, Sie brauchen nur ein wenig Fantasie und Fingerfertigkeit und schon bekommt Ihr Liebling ein individuelles Spielzeug von Ihnen.


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Beitrag? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *