Skip to main content

OP Versicherung für Katzen: Finanzielle Sicherheit?

Sicher auf vier Pfoten durch die Welt

Der Albtraum eines jeden Katzenhalters ist es, wenn das geliebte Tier angefahren wurde und die Verletzung so schwerwiegend ist, dass eine Operation unumgänglich ist. Auch eine plötzliche Erkrankung kann eine Operation notwendig machen. Die Kosten für die medizinische Behandlung können schnell explodieren und bis in den vierstelligen Bereich schießen. Dann steht neben der Sorge um das Tierwohl auch noch die Sorge, wie das alles bezahlt werden soll im Raum. Für manch einen Katzenliebhaber ist genau diese Situation leider schon einmal bittere Realität geworden.

OP Versicherung für Katzen

Vorsorge ist allemal besser als Nachsorge!

Wir Menschen leben erst beruhigt, wenn wir ausreichend und umfassend versichert sind. Einige Versicherungen sind sogar gesetzlich vorgeschrieben, allen voran die Krankenversicherung für uns. Denn Krankwerden und Kranksein kostet viel Geld. Verantwortungsvolle Katzenbesitzer entscheiden sich genau aus diesem Grund auch für eine Krankenversicherung ihres Stubentigers. Das mag für den ein oder anderen übertrieben klingen, kann aber im Ernstfall eine finanzielle Belastung von vornherein ausschließen und viele schlaflose Nächte ersparen.

Wenn eine Katze oder ein Kater in das Zuhause einzieht, dann denken die glücklichen Halter zunächst vor allem an das richtige Futter, Spielzeug für die Beschäftigung, das passende Katzenklo mit dem besten Streu, den idealen Schlafplatz und den schönsten Kratzbaum. An eine Krankenversicherung denken die meisten wahrscheinlich zunächst nicht. Doch Katzen leben gefährlich. Und die These von den sieben Leben ist natürlich eine Mär. Deswegen lohnt es sich durchaus, sich zumindest mit dem Thema etwas intensiver zu beschäftigen.

OP Versicherung für Katzen

Fragen und Antworten

Noch eine überflüssige Versicherung?

Zwei Arten von Krankenversicherungen für Katzen werden von verschiedenen Versicherungsunternehmen angeboten: Die Krankenvollversicherung und die Katzen OP Versicherung. Wobei Letztere die wesentlich günstigere Alternative ist und hauptsächlich die Kosten für Operationen und damit einhergehende Behandlungskosten abdeckt. Ob Siam, Bengal, British Kurzhaar oder Hauskatze – die Katzen OP Versicherung kann im Prinzip für jede Katze abgeschlossen werden.

Besonders die Freigänger unter den Katzen sind täglich vielen Gefahren ausgesetzt. Verkehrsunfälle auf viel befahrenen Straßen, die von deinem wagemutigen Liebling überquert werden, passieren leider häufig. Auch Revierkämpfe mit anderen Katzen gehören zum natürlichen Katzenverhalten und sind damit keine Seltenheit. Sie können mitunter ein blutiges Ende haben. Einmal geschehen, ist guter Rat teuer. Komplizierte Brüche nach Unfällen, erhebliche Organschäden durch Vergiftungen oder offene Fleischwunden nach Raufereien erfordern schnell eine Operation. Eine Katzen OP Versicherung deckt in solchen Fällen teure OP-Kosten ab.

Hinweis Eine unbegrenzte Erstattung bei Verletzungen von Verkehrsunfällen und eine schnelle Regulierung machen einen sehr guten Versicherer aus.

Und was ist mit den vielen Wohnungskatzen? Auch wenn es in den eigenen vier Wänden vermeintlich sicherer zu sein scheint, lauern auch dort meist unterschätzte Gefahren für die neugierige Samtpfote. Wohnungskatzen können zudem, genauso wie Freigänger, plötzlich erkranken. Eventuell müssen Tumore entfernt, Gelenke gerichtet oder geschädigte Organe wie Augen oder Nieren gerettet werden. Viele Katzenbesitzer haben auch mehr als eine Katze. Wenn dann mehrere Katzen gleichzeitig erkranken, ist das doppelt schmerzhaft, sowohl fürs Gemüt als auch für den Geldbeutel. Eine OP Versicherung ist genau deshalb sinnvoll und wichtig.

Worauf musst Du bei der Wahl der Versicherung achten?

Die OP Versicherung ist dabei meist um einiges preiswerter als die komplette Krankenversicherung. Es gibt mehrere Tarifanbieter, die bereits eine solche Versicherung für unter 10 Euro Monatsbeitrag anbieten. In der Regel werden immer die anfallenden Kosten für medizinisch notwendige Operationen gezahlt. Damit zusammenhängende Kosten für Vor- und Nachbehandlungen sowie für Medizin sind ebenfalls meistens abgedeckt. Der Versicherungsnehmer hat im Optimalfall freie Wahl bei Tierarzt und Tierklinik.

Einige relevante Faktoren sollten allerdings in jedem Fall vor Abschluss einer Katzen OP Versicherung beachtet beziehungsweise überprüft werden. So entscheidest du, ob du die Versicherung mit oder ohne Selbstbeteiligung abschließen willst. Wenn eine Selbstbeteiligung vereinbart wird, fällt der Versicherungsbetrag etwas niedriger aus. Für ältere Katzen ist eine OP Versicherung oftmals auch nur mit Selbstbeteiligung überhaupt möglich. Daneben solltest du dich genau informieren, welche Leistungen konkret vor, während und nach einer Operation bis zu welcher maximalen Erstattungshöhe pro Kalenderjahr gewährleistet werden. Es werden am Markt auch gute Tarife ohne Jahreslimit und Höchstgrenze angeboten – das heißt, auch wenn mehrere OPs im Jahr nötig sind, werden die anfallenden Kosten erstattet. Achte besonders darauf, dass die Nachbehandlungskosten sowie Tierklinikaufenthalte, Zahnbehandlungen, Röntgen, MRTs und Ultraschall ebenfalls inklusive sind.

Manche Versicherungsunternehmen bieten in ihrem Katalog zusätzlich spezielle und interessante Leistungen an, zum Beispiel Zuschüsse für Chips, für Beratungen, für Transportkosten des verletzten Tieres bei Auslandsreisen oder mitunter sogar für Kastrationen (im Ausnahmefall). Prothesen, Zahnersatz, Operationen außerhalb von Praxissprechzeiten, sofern es sich nicht um eine Notfall-OP handelt – Diese Kosten werden in den Versicherungspaketen gewöhnlich nicht mit abgedeckt. Auch OPs, die aufgrund von bekannten Vorerkrankungen erfolgen, werden meist nicht gezahlt.

Wie unterscheiden Versicherungen sich im Detail?

Eine OP Versicherung schützt vor ungeplant hohen Kosten. So bedenke bei deiner Überlegung, dass allein die Kosten für eine Narkose schon hoch sein können. Die Kosten für eine stationäre Unterbringung ohne Behandlung und Futter kommen auch noch hinzu. Eine OP bei kompliziertem Bruch kann schnell in den hohen dreistelligen Bereich gelangen, oder übersteigt je nach Fall sogar die 1.000 Euro Grenze. Die Regulierung erfolgt bei guten Anbietern aber i.d.R. zügig und unkompliziert. Entweder rechnet der Tierarzt direkt mit dem Versicherungsunternehmen ab oder der Katzenbesitzer erhält rückwirkend die angefallenen Kosten.

Nicht ganz unwichtig ist zudem, welchen Gebührensatz die Versicherung maximal zahlt. Den einfachen, zweifachen oder dreifachen Satz der Tierarztkosten (GOT) erstattet die Versicherung dann maximal. Ein dreifacher Satz Gebührenordnung stellt dabei eine sehr gute Versicherung dar, da Du am flexibelsten bei Deiner Ärzteauswahl bleibst. Nach welchem Satz letztlich verrechnet wird, liegt beim jeweiligen Tierarzt. Je nach Lage und Fixkosten der Tierarztpraxis kann dieser bis zum Höchstsatz abrechnen.

Im Allgemeinen wird bei fast allen Versicherungen zudem eine Karenzzeit von 1-3 Monaten festgelegt. Dies ist eine Sperr- oder Wartezeit, in der noch keine Ansprüche geltend gemacht werden können.

Bei langen Laufzeiten, wenn mehrere Katzen gleichzeitig versichert werden, oder auch bei jährlicher Zahlung des Versicherungsbetrages sind Rabatte bei vielen Versicherern erhältlich. Die Katzen OP Versicherung ist steuerlich in der Regel nicht absetzbar. Die Kündigungsfristen betragen üblicherweise drei Monate, bei vorzeitigem Tod des Tieres oder Diebstahl besteht aber oft ein Sonderkündigungsrecht.

Tipp Unabhängig davon empfiehlt sich immer ein Versicherungsvergleich, denn die Angebote unterscheiden sich mitunter deutlich zwischen Preis und Umfang der Leistungen.

Fazit

Es gibt einige namhafte Anbieter für Katzen OP Versicherungen am Markt, die ein umfangreiches Versicherungspaket zu einem fairen Preis anbieten. Hier kannst Du Versicherungen vergleichen und auch gleich online abschließen, was den Ablauf besonders einfach macht.



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Beitrag? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *