Skip to main content

Quiz: Bist Du ein Katzen-Kenner?

Die Katzentoilette steht gut…
in der Nähe der Futterstelle
im Flur
im Bad

Richtig!

Leider Falsch! Schau bitte in den Beitrag zum Thema

Wenn ich eine neue Katze eingewöhnen möchte...
klappt das schon irgendwie
werfe ich sie ins "kalte Wasser" und bringe die Eingewöhnung schnell hinter mich
sollte ich Schritt für Schritt vorgehen, um die Katzen aneinander zu gewöhnen

Richtig!

Leider Falsch! Schau bitte in den Beitrag zum Thema

Was unternimmst Du bei einem Fehlverhalten Deiner Katze?
Ich bestrafe sie
Ich ignoriere negatives Verhalten und lobe positives
Ich lasse meiner Katze alles durchgehen

Richtig!

Leider Falsch! Schau bitte in den Beitrag zum Thema

Ist eine Tierhalter-Haftpflichtversicherung für meine Katze sinnvoll?
Nein, meine Katze ist über meine private Haftpflichtversicherung mit versichert
Ja, denn für meinen Hund habe ich auch eine Tierhalterhaftpflicht.
Diese Versicherung bringt nur bei Freigängern Vorteile.

Richtig!

Leider Falsch! Schau bitte in den Beitrag zum Thema

Was muss ich beim Füttern von Trockenfutter unbedingt beachten?
Das meine Katze nicht zu schnell frisst
Das meine Katze genug trinkt
Das meine Katze alles auffrist

Richtig!

Leider Falsch! Schau bitte in den Beitrag zum Thema

Wie bringe ich meinem Katzenjungen die Stubenreinheit bei, wenn es die Katzenmutter nicht gemacht hat?
Ich rede ihr gut zu
Ich zeige ihr die Nutzung des Katzenklos, indem ich ein Loch ins Katzenstreu mache
Ich stupse sie vorsichtig mit der Nase in ihr Geschäft

Richtig!

Leider Falsch! Schau bitte in den Beitrag zum Thema

Wie viele Katzenklos sind sinnvoll wenn ich 2 Katzen besitze?
1 Katzenklo reicht hier aus
2 Katzen = 2 Katzenklos sollten es sein
3 Katzenklos, da immer ein Klo mehr als die Anzahl Katzen vorhanden sein sollte

Richtig!

Leider Falsch! Schau bitte in den Beitrag zum Thema

Wie alt ist meine Katze in Menschenjahren, wenn sie 5 Jahre alt wird?
36 Jahre
20 Jahre
55 Jahre

Richtig!

Leider Falsch! Schau bitte in den Beitrag zum Thema

Welche Bürste setze ich bei meiner Langhaarkatze am besten immer standardmäßig ein?
Eine Softbürste
Einen Kamm
Eine Unterwollbürste

Richtig!

Leider Falsch! Schau bitte in den Beitrag zum Thema

Warum ist Spielen für meine Katze so wichtig?
Sie entwickelt so ihre sozialen Kompetenzen weiter
Bewegungsabläufe werden gefestigt und die Muskeln trainiert
Meine Katze wird geistig gefordert und kann ihren Jagdtrieb ausleben

Richtig!

Leider Falsch! Schau bitte in den Beitrag zum Thema

Teile das Quiz um deine Ergebnisse zu sehen!

Subscribe to see your results

Teste Dein Katzenwissen!

Ich habe %%score%% von %%total%% Fragen richtig beantwortet!

%%description%%

%%description%%

Loading...

Unsere Samtpfoten – heißgeliebt und rätselhaft

Katzen begleiten Menschen bereits seit Jahrtausenden als Haus- und Hoftiere. Ihre Unterstützung bei der Bekämpfung von ungeliebten Untermietern wie Mäusen und Ratten ist immer noch wichtig, aber ganz besonders lieben wir ihr sanftes Wesen als Haustier. Ihr Schnurren, ihre Anschmiegsamkeit helfen uns immer wieder, unseren Stress zu vergessen bzw. zu überwinden. Dabei bewahren Katzen immer ihre Unabhängigkeit und vermitteln in den meisten Fällen den Eindruck, über den Dingen zu stehen und alles im Griff zu haben. Der Spruch „Hunde haben Frauchen/Herrchen, Katzen haben Personal“ spiegelt dieses selbständige Wesen unserer geliebten Samtpfoten wieder. Wie alle Haustiere fordert auch eine Katze von ihrem Besitzer eine artgerechte Fütterung und Unterbringung, bei der Spaß und Spiel nicht fehlen dürfen. Ein gewisses Grundwissen rund um die Katze hilft beiden Seiten und fördert ein entspanntes Miteinander. Denn oft geben Katzen Rätsel auf. Ob ich meiner Katze Freigang gewähre oder sie nur in der Wohnung/Haus/Garten halte, hängt in erster Linie von meinen Möglichkeiten ab und davon, was die Katze bereits kennt. Eine an Freigang gewöhnte Katze nur noch in der Wohnung halten zu wollen, bedeutet Stress für Tier und Halter. Hier sind Informationen über das Verhalten der Katze absolut wichtig. In unserem Quiz kannst Du Dein Wissen über Katzen testen und ausbauen.

Rund um Haltung und Pflege

Eine der wichtigsten Fragen bei der Haltung einer Katze ist die nach der Stubenreinheit. Normalerweise lernen die kleinen Miezen diese von ihrer Mutter, die ihnen zeigt, wann, wie und wo sie ihr Geschäft am besten verrichten können. So lernen die Kleinen auch die Nutzung der Katzenklos von der Mutter. Fällt die Mutter aus, so kann auch der Halter seiner kleinen Hausgenossin das Katzenklo und seine Nutzung zeigen. Da Katzen sehr reinliche Tiere sind, sollte das Katzenklo mindestens einmal am Tag gereinigt werden. Gute, staubfreie und nicht zu harte Streu, die gut klumpt, erleichtert Katze und Halter die Nutzung bzw. Pflege dieser wichtigen Einrichtung in einem Katzenhaushalt.
Langhaarkatzen benötigen Hilfe bei der Fellpflege. Regelmäßiges Bürsten hält das Fell locker und geschmeidig. Die Bürste sollte so gewählt werden, dass sie gut durch das Fell gleiten kann und nicht zu hart ist, um die Haut nicht unnötig zu reizen. Bei guter Gewöhnung und genauer Beobachtung kannst Du gut einschätzen, wie sich die Katze verhalten wird, wenn Du sie bürstest.
Ein glänzendes, lockeres Fell ist auch immer ein Zeichen für die ausgewogene Versorgung der Katze mit allen Nährstoffen, die sie braucht. Es ist gar nicht so einfach, im großen Angebot das Richtige zu finden. Hier kannst Du Dich durch entsprechende Literatur weiterbilden und im guten Fachhandel beraten lassen. Auch unser Quiz gibt Dir Hinweise, wie Du Dein Wissen über Katzen und ihre Fütterung erweitern kannst. Auch Katzen können mal etwas kaputt machen. Doch keine Angst, eine Versicherung kann oft helfen.

Gegen die Langeweile

Gerade bei Wohnungskatzen kommt schnell Langeweile auf. Deshalb sollten reine Wohnungskatzen auch mindestens zu zweit sein, besonders dann, wenn Du berufstätig und mehrere Stunden am Tag außer Haus bist. Immer aber fördert gemeinsames Spiel von Halter und Katze die Bindung zwischen beiden. Der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt: Mäuse, Rasseln, Angeln – das Angebot ist groß und Du kannst schnell herausfinden, was Deiner Katze den meisten Spaß macht. Viele Spielzeuge lassen sich leicht selbst basteln und können auch als „Futterautomaten“ dienen. Das unterstützt den Jagdtrieb der Katze und vermittelt ihr Erfolgserlebnisse. Daneben bietet die Gestaltung der Wohnung viele Möglichkeiten: Kratzbäume und Höhlen als Rückzugsmöglichkeiten sind nur zwei Beispiele, wie Du Deiner Katze ein anregendes Umfeld bieten kannst.

Kitten und Katzenbabys benötigen viel Liebe

Katzen erziehen – geht das überhaupt?

Diese Frage löst oft lange Diskussionen aus, da Katzen recht selbständige Wesen sind. Dennoch können auch sie die Bedeutung gewisser Worte lernen – am besten durch positive Bestärkung. Du belohnst Deine Katze immer dann, wenn sie etwas richtig gemacht hat, falsches Verhalten dagegen ignorierst Du. Und immer daran denken: auch ein Tadel ist eine Reaktion …
Sicherlich ist es schwieriger, Katzen zu erziehen – ihr Naturell ist einfach anders als das von Hunden zum Beispiel. Dennoch kannst Du mit Phantasie und Geduld auch bei Deiner Katze gewünschtes Verhalten erreichen.

Der Mehrkatzenhaushalt

Eine neue Katze aufzunehmen ist gar nicht so einfach. Die Alteingesessene wird ihr Revier verteidigen und darauf bestehen, ihren Menschen für sich allein zu behalten. Hier ist viel Fingerspitzengefühl und Geduld nötig, um die beiden aneinander zu gewöhnen. Es geht zwar in den meisten Fällen, doch eine Zusammenführung will gut vorbereitet sein. Zunächst durch Trennwand oder Gitter, dann zeitweise zusammen und schließlich ganz. Hier ist genau zu beobachten, wie sich die Katzen verhalten, denn Ungeduld kann alles ganz schnell zunichte machen.

Starte durch mit den Katzen Quiz!

Noch Fragen? Schau Dir unser „Katzen Wissen Quiz“ an und beantworte die Fragen, um Dein Wissen zu testen!



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Beitrag? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *