Skip to main content

Deckenhohe Kratzbäume

Deckenhohe Kratzbäume Logo


8 319
Filter zurücksetzen



Petrebels Cheap Bastard Phoenix

93,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Stand: 14. November 2018 10:00
dibea XXL Kratzbaum

69,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Stand: 14. November 2018 9:59
Sam´s Pet Kratzbaum Balou

47,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Stand: 14. November 2018 9:59
Lagento Katzenkratzbaum

69,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Stand: 14. November 2018 9:59
Trixie Kratzbaum Linea

ab 84,99 € 89,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Stand: 14. November 2018 9:59
Animal-Design Big Star

78,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Stand: 14. November 2018 9:59
Happypet Katzen Kratzbaum CAT013

103,99 € 116,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Stand: 14. November 2018 9:59
Karlie Kratzbaum Cometa

61,13 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Stand: 14. November 2018 9:59
Cat Dream Katzenkratzbaum Superior 14090.100

ab 55,05 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Stand: 14. November 2018 9:59
Bontoy Kratzbaum FILOU

94,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Stand: 14. November 2018 9:59
RinderOhr Kratzbaum Felsen

59,95 € 79,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Stand: 14. November 2018 9:59
Trixie Kratzbaum Madrid

105,99 € 139,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Stand: 14. November 2018 9:59

Weitere Kratzmöbel im Überblick

[sta_anchor id=“1″]

Deckenhoher Kratzbaum – Die stabilen Alleskönner!

Kratzbäume gibt es in den unterschiedlichsten Größen und ein deckenhohes Modell ist für Ihre Katze das ideale Schlaf – und Spielmöbel. An einem deckenhohen Kratzbaum kann Ihr Liebling sich richtig austoben, seine Krallen wetzen, daran hochklettern und in den obersten Liegemulden und Höhlen ein ausgiebiges Schläfchen machen. Die meisten Katzen lieben es weit oben zu liegen und den Raum oder das Geschehen außerhalb der Wohnung zu beobachten. Stellen Sie Ihren Kratzbaum deckenhoch neben dem Fenster auf, hat Ihr Liebling sogar doppelte Freude.

Zudem finden auch mehrere Katzen auf solch einer hohen Variante ausreichend Platz, ohne einen Konkurrenzkampf zu beginnen. Die unterschiedlichen Ebenen bieten viele Möglichkeiten und jeder ihrer Lieblinge findet den perfekten Ort für sich und seine Bedürfnisse.

Vielleicht befürchten Sie, dass solch hohe Kratzbäume nicht sehr stabil sein können. Sie wirken schmal, lang und wackelig. Vor allem wenn Sie einen sehr aktiven Vierbeiner im Haus haben, der auch gerne mal wilder auf dem Kratzbaum deckenhoch spielt oder falls mehrere Katzen darauf herumtoben wollen. Aber diesbezüglich müssen Sie sich bei einem guten Kratzbaum keine Sorgen machen – der erste Eindruck täuscht.

Wenn Sie Ihren Kratzbaum deckenhoch richtig verspannen, steht dieser sehr fest zwischen Boden und Decke fixiert und auch wilde Tobereien können ihn nicht umwerfen. Eine große Bodenplatte am Fuß des Kratzbaums sorgt hier für zusätzliche Stabilität. Die richtige Befestigung oben an der Wohnungsdecke ist zudem ein weiterer Punkt für perfekte Stabilität und auch aktive und große Katzen bringen Ihren Kratzbaum nicht zum Wackeln.
Aber die Qualität sollte bei solchen Modellen keineswegs zu kurz kommen.

Tipp: Gerade der Deckenspanner muss hierzu hochwertig verarbeitet sein und solide fest gespannt werden. Dies ist nicht sonderlich schwer, aber Sie sollten unbedingt darauf achten, dass der Deckenspanner wirklich fest sitzt und nicht verrutschen kann. Dann ist der Kratzbaum deckenhoch auch für große Katzen und wilde Stubentiger geeignet und verliert nicht an seiner Stabilität beim Toben.

[sta_anchor id=“2″]

Günstige deckenhohe Kratzbäume

Kaufen Sie einen Kratzbaum deckenhoch, sollte dieser besonders hochwertig verarbeitet sein. Zwischen Boden und Wohnungsdecke gespannt, wirken oftmals hohe Kräfte auf ihn, denn wenn Ihre Katze daran hochklettert oder damit spielt und sich die Krallen daran wetzt, ist ein stabiler Stand sehr wichtig. Aber diese hohe Qualität muss nicht unbedingt gleich teuer sein, vor allem im Internet können Sie die meisten Kratzbäume besonders günstig kaufen.

Es gibt viele Modelle, die preiswert sind und trotzdem Ihrer Katze dank vieler Details eine Menge Abwechslung bieten. Verschiedene Höhlen, Schlafmulden, Spielzeuge* und Leitern sind auch bei vielen günstigen Kratzbäumen bereits vorhanden. Falls dies bei Ihrem neuen Kratzbaum deckenhoch jedoch nicht der Fall ist, können Sie solche Details aber auch später noch ganz einfach nachrüsten und Ihren Kratzbaum individuell gestalten. Wenn Sie Spaß am Gestalten und viele kreative Ideen haben, bietet es sich sogar an, einen Kratzbaum deckenhoch günstig zu kaufen und ihn dann nach ihren eigenen Geschmack selbst zu erweitern und zu verschönern.
Bei günstigen Varianten solcher Kratzbäume sollten Sie außerdem auf die Rezessionen anderer Käufer achten.

Sie geben Ihnen einige wichtige Hinweise und helfen Ihnen die richtige Wahl für sich und Ihren Liebling zu finden. Vor allem an der Verarbeitung und der Stabilität günstiger Kratzbäume wird leider oft gespart. Daher sollten Sie auf diese Eigenschaften vor Ihrem Kauf achten. Eine gute Verschraubung und ein stabiler Deckenspanner sind dabei am wichtigsten, denn hier bestehen die größten Gefahren für Ihre Katze.
Haben Sie aber all diese Dinge beachtet, können Sie hochwertige Kratzbäume auch günstig kaufen und sich somit eine Menge Geld für andere Katzenspielzeuge sparen.

Tipp: Nutzen Sie auch den Preis-Schieberegler im Suchfilter, oben auf dieser Seite, um den passenden Baum für Ihre Katze zu finden. Es ist ganz leicht, einen günstigen Kratzbaum deckenhoch zu finden.

[sta_anchor id=“3″]

Die Vorteile schmaler, deckenhoher Kratzbäume

Soll Ihr neuer Kratzbaum hoch sein, haben Sie oft die Wahl zwischen einem breiten großen Baum oder einem schmalen Modell mit einem Deckenspanner, der zwischen Wohnungsdecke und Boden verspannt wird. Der schmale Kratzbaum deckenhoch besteht dann oft aus einer, oder wenigen langen und besonders breiten Sisalstangen, von der aus mehrere Ebenen zum Schlafen und Spielen abgehen. Auf diesen Etagen, die bis hoch unter die Decke reichen, befinden sich verschiedene Höhlen, Liegemulden und Leitern.

Gerade ein Kratzbaum deckenhoch mit Deckenspanner hat einige Vorteile anderen Modellen gegenüber. Er ist nicht nur deutlich schmaler als breite Varianten und findet somit auch in kleineren Wohnungen ein schönes Plätzchen, er bietet Ihrer Katze auch jede Menge Abwechslung und einen perfekten Überblick über das Geschehen im Raum. Viele Katzen lieben es einfach, weit oben zu schlafen und alles genau zu beobachten. Daher ist es auch sinnvoll, einen Kratzbaum deckenhoch in der Nähe eines Fensters aufzustellen. In diesem Fall kann Ihr Liebling nicht nur den Raum sondern sogar noch das Geschehen außerhalb der Wohnung überblicken.

Vorbeifahrende Autos oder andere bewegte Dinge sind für die meisten Katzen sehr spannend und hat Ihre Mieze dann auch noch die Möglichkeit das Ganze, in einer weit oben gelegenen Mulde zu sehen, wird sie ihren Kratzbaum deckenhoch wahrscheinlich noch mehr zu schätzen wissen.

Ein weiterer Vorteil, wenn Ihr neuer Kratzbaum deckenhoch und schmal ist, ist die besonders lange Sisalstange, die den Baum zwischen Boden und Decke stabil festhält. An ihr kann sich Ihre Katze austoben, ihre Krallen ordentlich wetzen und sich richtig lang machen. Auch große Katzen lieben es, sich strecken zu können und so ihre Muskeln zu dehnen und nur besonders hohe Kratzgelegenheiten lassen dies optimal zu. Ein Kratzbaum deckenhoch bietet genau solch eine Möglichkeit.

Der natürliche Kratztrieb Ihres Vierbeiners kann dadurch perfekt ausgelebt werden und Ihre Katze wird glücklich und zufrieden schlafen können.
Wenn Ihr Kratzbaum deckenhoch zu den schmalen Modellen zählt, hat er außerdem den großen Vorteil, dass Sie ihn auch in kleineren Wohnungen oder engen Ecken des Raumes aufstellen können. Für solch einen schmalen Kratzbaum findet sich immer ein Platz. Breite Modelle können hier schon eher Probleme beim Aufstellen verursachen. Sie wirken in kleinen Räumen klobig oder gedrungen und nehmen Ihnen Platz weg, den Sie wahrscheinlich gern anders nutzen würden.

Jedoch ist ein hoher Kratzbaum nicht für jeden Stubentiger gleich gut geeignet. Vor allem, wenn Ihre Katze bereits etwas älter ist, sollten Sie damit etwas vorsichtiger sein. Ein paar zusätzliche Sprunghilfen und Leitern* können dann sinnvoll sein, denn wenn Ihre Katze nicht mehr richtig klettern oder springen kann, kann ein Kratzbaum deckenhoch auch gefährlich werden.

Tipp: Simple Sprunghilfen oder Leitern für ältere Katzen können Sie ganz einfach als Zubehör separat erwerben und an Ihrem Kratzbaum anbringen. Im Normalfall ist dies nicht teuer und schnell gemacht. Dann hat auch Ihr älterer Stubentiger Freude am Kratzbaum und kann ihn in vollen Zügen nutzen.

[sta_anchor id=“4″]

Deckenhohe Kratzbäume für große Katzen

Ist Ihr neuer Kratzbaum deckenhoch, hat vor allem Ihre Großkatze jede Menge Spaß damit, denn nur hier kann sie ihre ganze Körperlänge zeigen und sich richtig lang machen, während sie ihrer Krallenpflege am Sisalstamm nachgeht.

Sie sollten jedoch vor dem Kauf auf ein paar Dinge achten, denn für große Katzen benötigen Sie andere Standards als für eher kleinere Rassen. Gerade, wenn Sie eine sehr verspielte Großkatze haben, sie aber auch gerne längere Schläfchen hält, eignet sich eine Kratzbaum deckenhoch am besten. Hier findet Ihr Liebling einen ausreichend hohen Kratzstamm, an dem sie sich Ihre Krallen ordentlich wetzen kann, aber auch große und hohe Liegekissen*, auf denen Ihr Vierbeiner ausgiebige Nickerchen machen kann. Für große Katzen sollte der Kratzbaum daher auch breitere Mulden besitzen, damit Ihr Liebling genügend Platz findet.

Außerdem mögen viele Katzen Höhlen und Röhren, in denen sie sich verstecken können. Auch diese sollten für große Katzen geeignet sein und ausreichend Platz bieten.

Beim Kauf eines Kratzbaums deckenhoch sollten Sie zusätzlich auf eine erhöhte Stabilität achten, denn beim Spielen kann es schon einmal etwas wilder werden. Wenn es sich dann auch noch um eine Großkatzen mit mehr als 10 kg Körpergewicht handelt, können die aufkommenden Kräfte, die hier auf den Kratzbaum wirken, sehr hoch sein. Ein besonders stabiler Stand ist also wichtig, wenn Ihr Kratzbaum für große Katzen bestimmt sein soll. Befestigen Sie den Kratzbaum mit Hilfe des Deckenspanners besonders fest und achten Sie darauf, dass die obersten Etagen genügend Abstand zur Wohnungsdecke besitzen, denn nur dann, kann Ihre Katze die Liegeflächen auch wirklich gut nutzen, ohne sich den Kopf zu stoßen.

Tipp: Nutzen Sie den Suchfilter am oberen Seitenende um Kratzbäume für Großkatzen zu finden.

[sta_anchor id=“5″]

Deckenhoher Kratzbaum für hohe Räume – Darauf müssen Sie achten!

Wenn Sie sich gern einen neuen Kratzbaum zulegen möchten, der Ihrer Katze eine Menge Abwechslung bieten soll, besonders stabil ist und sehr hohe Liegemöglichkeiten besitzt, fällt Ihre Wahl sicherlich schnell auf ein deckenhohes Modell mit einem Deckenspanner. Diese Varianten gehören zu den sichersten und stabilsten Kratzbäumen, da sie fest zwischen Boden und Decke befestigt werden. Jedoch müssen Sie vor dem Kauf auf einige Dinge achten.

Am wichtigsten hierbei ist natürlich die richtige Höhe. Vor allem in Altbauwohnungen, mit sehr hohen Decken oder auch in Wohnungen, die eine besonders niedrige Decke haben, kann es zu Problemen beim Aufstellen eines hohen Kratzbaums kommen. Messen Sie vor dem Kauf also unbedingt Ihre exakte Deckenhöhe und schauen Sie auf die Herstellerangaben des neuen Kratzbaums.

Die meisten Modelle haben verstellbare Höhen und lassen sich dadurch sehr fest und sicher fixieren. Im Normalfall sind Deckenspanner bis etwa 260 cm einstellbar. Dies reicht bei einer Altbauwohnung jedoch eventuell nicht aus und Sie sollten in solch einem Fall lieber auf einen Deckenspanner verzichten, denn nur das richtige Fixieren Ihres Kratzbaums gewährleistet die perfekte Stabilität. Nutzen Sie diesen Deckenspanner nicht aus, steht der Kratzbaum deckenhoch sehr wacklig und kann sogar gefährlich für Ihre Katze werden.

Ist Ihre Wohnungsdecke also zu hoch, sollten Sie lieber auf andere Modelle umsteigen. Kratzbäume der Firma Trixie beispielsweise haben hier die richtige Alternative für Sie. Sie bieten Ihnen besonders hohe und trotzdem stabile Modelle an. So können Trixie Kratzbäume über 2 m hoch sein. Sie sind ohne Deckenspanner ausgestattet und daher deutlich breiter als andere Varianten.

Ihrer Katze wird solch ein Kratzbaum aber sicherlich auch sehr gut gefallen, da er hoch und abwechslungsreich ist. Auch für Wohnungen mit hohen Decken können Sie den perfekte Kratzbaum finden, der auch ohne die Verspannung zwischen Boden und Decke stabil steht. Ihre Katze braucht Rückzugsorte, an denen sie sich in völliger Ruhe und ohne Störungen ausruhen kann. Daher sollten Sie einen hohen Kratzbaum anderen Modellen gegenüber immer vorziehen, auch wenn Sie auf einen Deckenspanner verzichten müssen.

Tipp: Wählen Sie in diesem Fall statt einem deckenhohen Kratzbaum eines der Modelle der „Kratzbäume in Groß“. Die nutzbare Fläche für Ihre Katze ist hier oft nahezu identisch.

Deckenhoher Kratzbaum perfekt einstellen

Wenn Sie sich für einen hochwertigen Kratzbaum deckenhoch entschieden haben und dieser bereits bei Ihnen zuhause angekommen ist, ist nun Ihr handwerkliches Geschick gefragt. Das Aufstellen eines solch hohen Kratzmöbels ist aber nicht so schwer, wie es sich zunächst vielleicht anhört. Sie brauchen also keine Angst haben, dass Sie dabei etwas falsch machen.

Da der Deckenspanner eines Kratzbaums verstellbar ist, müssen Sie eigentlich nur den richtigen Platz dafür aussuchen und können Ihn dann ganz schnell aufstellen. Am meisten wird sich Ihre Katze sicherlich über einen Ort freuen, an dem sie auch das Fenster und das Geschehen außerhalb der Wohnung beobachten kann. Außerdem wollen Katzen gern überall mit dabei sein und möchten nichts verpassen. Das Aufstellen in einem belebten Raum, in dem Sie sich oft aufhalten, ist daher sinnvoll, damit Ihre Katze Sie immer im Auge hat, sich aber trotzdem weit oben auf dem Kratzbaum zur Ruhe zurückziehen kann.

Haben Sie also den perfekten Platz gefunden, kann es auch schon losgehen. Verbinden Sie alle Teile des Kratzbaums miteinander und befestigen Sie die Höhlen, Mulden und Leitern am Stamm des Baumes. Einige Details können Sie später auch noch anbringen, wenn der Kratzbaum bereits verspannt ist. Montieren Sie alle wichtigen Teile vor und bringen Sie Details erst nach dem Aufstellen an, denn dadurch wird Ihnen das Verspannen deutlich erleichtert.

Im Normalfall besteht das System des Deckenspanners aus einem Gewinde, dass einfach zwischen Boden und Decke aufgedreht wird, bis es ganz fest sitzt. Zunächst können Sie dies per Hand durchführen und den Deckenspanner dann mit Hilfe einer Zange oder eines Gabelschlüssels (je nach Hersteller kann das verschieden sein) ordentlich befestigen. Die große Bodenplatte am unteren Ende des Kratzbaums sorgt für die richtige Stabilität am Boden. Im Grunde genommen ist das auch schon alles.

Tipp: Bevor Sie Ihre Katze nun auf den Kratzbaum spielen lassen, sollten Sie dessen Stabilität selbst einmal testen. Verschiebt der Kratzbaum sich nicht, wenn Sie unten leicht dagegen drücken, ist er auch für Ihren Liebling geeignet. Auch die einzelnen Etagen können Sie mit leichtem Druck testen und sicher gehen, dass Sie wirklich fest und stabil sind.

Falls bei Ihnen während des Aufbaus dennoch Fragen aufkommen, legen die meisten Hersteller eine detaillierte und oftmals mit Zeichnungen dargestellte Gebrauchs – und Aufbauanleitung zu ihren Produkten hinzu. Hier können Sie nochmals nachlesen, welche Punkte Sie beachten sollten und mit welcher Reihenfolge beim Aufbau Sie ein schnellstmögliches und sicheres Ergebnis bekommen.

Sinnvolle Accessoires für deckenhohe Kratzbäume

Das Internet bietet Ihnen eine schier unendlich große Anzahl von Kratzbäumen zur Auswahl. Viele dieser Modelle sind jedoch recht schlicht und einfach gehalten und vor allem, wenn Sie Ihren Kratzbaum deckenhoch günstig kaufen möchten, müssen Sie oft auf viele Details verzichten. Aber das ist im Grunde genommen kein Problem – rüsten Sie Ihren Kratzbaum einfach selbst nach. Dann wird er nicht nur zu einem ganz individuellen Hingucker in Ihrer Wohnung, Sie können auch ganz auf die Bedürfnisse Ihrer Katze eingehen, indem Sie mehr oder weniger viele Spielzeuge oder Schlafgelegenheiten anbringen, je nachdem, welchen Charakter Ihre Katze hat.

Beim Befestigen zusätzlicher Höhlen oder Mulden sollten Sie jedoch darauf achten, dass diese einen Mindestabstand zur Wohnungsdecke nicht überschreiten, da Ihr Liebling sie sonst nicht gefahrlos nutzen kann und sich eventuell den Kopf stößt.
Neben verschiedenen Möglichkeiten zum Ausruhen, können Sie an Ihren neuen Kratzbaum deckenhoch aber auch unterschiedliche Spielzeuge befestigen. Weitere Sisalseile, die am Baum herunterhängen oder Katzenangeln animieren Ihren Vierbeiner zum Toben und Herumtollen und beschäftigen ihn sicherlich auch über einen längeren Zeitraum. Aber auch Leitern oder Sprunghilfen können viele Vorteile bringen. Gerade, wenn Ihre Katze bereits etwas älter ist, sind zusätzliche Klettermöglichkeiten sehr sinnvoll und erleichtern das Erreichen hoher Etagen. Nicht nur ältere Katzen mögen Leitern und zusätzliche Etagen, auch aktive und junge Vierbeiner bevorzugen es, viel Abwechslung an ihrem Kratzbaum deckenhoch zu haben.

Ist Ihnen und Ihrem Stubentiger der neue Kratzbaum also zu einfach und auf Dauer zu langweilig, lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und erzeugen immer neue Spielmöglichkeiten auf ganz individuelle Weise. Viele Online – Shops im Internet bieten preisgünstig Zubehörteile an, die Sie an jeden handelsüblichen Kratzbaum anbringen können. Aber auch selbstgebasteltes Spielzeug aus Seilen, Federn oder kleinen Bällen werden Ihrer Katze viel Spaß bereiten. Kissen und Decken verschönern zudem die Liegeflächen und Höhlen des Kratzbaums und geben an kalten Wintertagen zusätzliche Wärme und gemütliche Ecken, in denen sich Ihre Katze richtig einkuscheln kann.

Mehrere Flächen am deckenhohen Kratzbaum nutzen

Der größte Vorteil eines deckenhohen Kratzbaums ist natürlich seine Größe. Sie können mit solchen Modellen die komplette Höhe Ihrer Wohnung ausnutzen und Ihrer Katze auf einer besonders schmalen Grundfläche mehrere Etagen zum Spielen, Schlafen, Krallen wetzen und Klettern bieten.

Auf verschiedenen Ebenen haben Sie bei einem Kratzbaum deckenhoch die Möglichkeit, verschiedene Mulden, Höhlen und Tunnel zum Ausruhen anzubringen und Ihrer Katze Leitern und andere Spielzeuge zum Austoben anzubieten. Auch die meist besonders breite Sisal – ummantelte Stange des Deckenspanners bietet Ihrem Vierbeiner mehr Platz zur Krallenpflege als kleine Modelle. Die meisten Katzen bevorzugen es zudem weit oben zu liegen und das gesamte Umfeld überblicken zu können. Nur ein wirklich hoher Kratzbaum kann diesen Wunsch Ihrer Katze optimal erfüllen.

Und auch wenn mehrere Katzen in Ihrem Haushalt leben, eignet sich ein Kratzbaum deckenhoch besser als kleinere Varianten. Ihre Katzen werden sich schnell ihren Lieblingsplatz aussuchen und diesen beim Schlafen bevorzugen. Durch die vielen Etagen eines hohen Kratzbaums kommt dabei kein Vierbeiner zu kurz.
Ein weiterer Vorteil eines Modells, das bis zur Decke reicht, ist die Möglichkeit besonders viele verschiedene Spielzeuge daran anzubringen, ohne dass der Kratzbaum überladen wirkt oder Ihre Katze eventuell durch zu viele Einflüsse überfordert wird. Auf den unterschiedlichen Ebenen können Sie kleine Spielzeuge, wie Bälle, Katzenangeln oder auch andere für Ihre Katze interessante Dinge anbringen, Ihrem Kratzbaum so einen individuellen Look geben und Ihre Katze zum Spielen anregen.

Tipp: Auch zwei oder mehr Katzen können Sie dadurch animieren, miteinander zu spielen und den Kratzbaum deckenhoch friedlich miteinander zu nutzen, ohne einen Konkurrenzkampf um die besten Plätze anzuheizen.

[sta_anchor id=“6″]

Deckenhohe Kratzbaum Träume 2018

Jedes Jahr kommen Neuheiten und Innovationen verschiedener Kratzbäume auf dem Markt. Und natürlich entstehen dabei auch unterschiedliche Trends bei deckenhohen Kratzbäumen. Vor allem die Farbe Grau wird hier oft genutzt. Sie wirkt elegant und gleichzeitig schlicht, sie ist leicht zu pflegen und zeigt, anders wie beispielsweise helle Brauntöne, nicht sofort jeden Fleck, den Ihre Katze vielleicht durch Fressen oder Körperpflege auf dem Kratzbaum hinterlässt. Grau ist somit optimal für wunderschöne Kratzbäume.

Aber auch immer größere Kratzbäume mit einer erhöhten Stabilität werden zum Trend. Viele Liebhaber möchten gern große Katzenrassen und benötigen dann auch spezielle Spielzeuge und Möbel.

Auch Kratzbäume gehören mit dazu. Sie bieten große Schlafmulden und viele Höhen, Leitern und Ebenen, die auch von Ihrer Großkatze genutzt werden können.

Außerdem liegen auch natürliche Materialien, den ein nachhaltiger Anbau vorangeht, im Trend. Verarbeitetes Holz aus speziellen Anbaugebieten oder Mulden aus Bananen Blättern müssen dabei aber nicht unbedingt deutlich teurer sein.

Der Umwelt zuliebe können Sie aber auf solche Kratzbäume zurückgreifen, Sie geben Ihrem Kratzbaum zudem einen ganz edlen und hochwertigen Look und werden zum Hingucker in Ihrer Wohnung.