Skip to main content

Rezept der Woche: Herzenschmaus für Katzen

Rezepte für Katzen Gerichte

Dies ist der Start unserer Rezeptreihe für Katzengerichte, die Ihr ganz einfach nachkochen könnt. Jeden Freitag findet Ihr hier neue, leckere, einfache und gesunde Katzen-Rezepte, auf die sich die Miezen riesig freuen werden. Ihr müsst keine Profi-Köche sein, um die Katzenmahlzeiten zuzubereiten und benötigt dafür auch keine spezielle Küchenausstattung. Viele Rezepte haben den Vorteil, dass sie aus denselben Zutaten bestehen, wie die Mahlzeiten, die Ihr für Euch zubereitet. Mit nur wenigen Zutaten könnt Ihr Eure Samtpfoten verwöhnen und viel Abwechslung auf den Katzen-Speiseplan bringen – ganz ohne künstliche, oftmals unnötige Zusatzstoffe.

Eine ausgewogene Ernährung mit frischen Zutaten ist extrem wichtig für die Gesundheit und natürlich für das Wohlbefinden der geliebten Stubentiger. Ob alter Kater, junges Kätzchen, Freigänger oder Kuschelkatze: Eure Lieblingstiere werden es Euch danken, wenn Ihr sie mit den raffinierten Katzen-Mahlzeiten beglückt. Versprochen.

Auch als Alternative zum herkömmlichen, meist teuren Fertig-Katzenfutter aus dem Supermarkt oder zwischendurch als gesunder Katzen-Snack sind die Katzenrezepte eine tolle Ergänzung. Ihr spart als echter Katzen-Gourmet-Koch nicht nur viel Geld, sondern versorgt Eure Miezen auch mit vielen wichtigen Vitaminen, Nährstoffen und Mineralien. Ihr werdet sehen: Eine leckere Katzenmahlzeit in den Napf zu zaubern ist leichter, als gedacht, kostengünstig und super-gesund. Viel Spaß in der Katzenküche!

Leckerer Herzenschmaus – eine echte Herzensangelegenheit

In dieser Woche starten wir unsere Reihe mit raffinierten gesunden Katzen-Rezepten mit einem absoluten Katzen-Leibgericht, dem Herzenschmaus. Das Tolle an diesem simplen Rezept ist, dass Ihr es ganz ohne viel Aufwand und in sehr kurzer Zeit zubereiten könnt, ohne dafür ein Vermögen ausgeben zu müssen. Herz ist bei Katzen besonders beliebt, denn sie lieben Innereien. Die sind obendrein auch noch sehr gesund, denn sie sind vitaminreich und sehr, sehr nahrhaft.

Das günstige Fleisch könnt Ihr einfach beim Metzger Eures Vertrauens besorgen oder natürlich auch im Supermarkt, wo Ihr auch alle weiteren Zutaten relativ kostengünstig findet. Einfach, preiswert, lecker und gesund lautet das Motto unseres ersten Katzen-Rezeptes, dass natürlich komplett frei von unnötigen industriellen Zusatzstoffen ist, da Ihr es ja frisch zubereitet. Ihr könnt Euch sicher sein, dass Eurer Mieze bereits jetzt schon das Wasser im Mund zusammenläuft…Viel Spaß beim Zubereiten und Kochen!

Tipp Ihr könnt den Herzenschmaus – sollte noch etwas davon übrig geblieben sein – einfrieren und bei Bedarf wieder verfüttern.

Zutaten: Was Du für dieses Rezept benötigst

  • Butter
  • Ungesalzener Frischkäse (kleine Menge)
  • 30 Gramm Leber
  • 200 Gramm Hühnerherzen

Zubereitung: So bereitest Du das Gericht für Deine Katze zu

Die Hühnerherzen sowie die Leber ganz klein schneiden und mit wenig Butter braten. Das Ganze mit etwas Frischkäse verfeinern und schon ist eine leckere Mahlzeit fertig. Bitte lass das Gericht auf Zimmertemperatur abkühlen, bevor Du es Deiner Katze reichst.

Wie findest Du dieses Rezept

Hat Deiner Katze das Rezept der Woche geschmeckt?

Dann teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden und lass uns gerne einen Kommentar von Dir da 🙂




Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Beitrag? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *