Skip to main content

Rezept der Woche: Hühnerkomposition für Katzen

Nahrhafte Hühnerkomposition für Schnurrhaar-Schleckermäulchen – schnell und einfach zubereitet

Letzten Freitag gab es Fisch für Eure Stubentiger. Diesen Freitag haben wir als Rezept der Woche eine leckere Hühner-Komposition für Euch, besser gesagt: Für Eure Miezen zusammengestellt, denn wie heißt es so schön? Abwechslung muss sein! Das gesunde und ausgewogene Katzen-Gericht mit Huhn beinhaltet viele wichtige Nährstoffe und Vitamine und luchst Eurer Mieze garantiert ein sehr, sehr lautes Schnurren ab. Mit diesem Gericht lockt Ihr Euren alten Kater ebenso schnell in die Küche, wie Eure jungen Kätzchen. Mit Geflügel gelingt einfach jede Katzen-Mahlzeit, versprochen.

Der Vorteil: Im Gegensatz zu Industrie-Katzenfutter beinhalten die frischen Zutaten keine unnötigen Zusatzstoffe, die die Katzen meist gar nicht benötigen. Zwar mag der Mix aus Hühnerfleisch, Leber, Nudeln, Reis und Frischkäse zunächst vielleicht etwas kompliziert klingen, doch dem ist nicht so.

Alle Zutaten, die Ihr für dieses Rezept braucht, könnt Ihr sehr günstig im Supermarkt und/oder beim Metzger Eures Vertrauens kaufen, wobei Ihr für die Zubereitung nicht viel Zeit kalkulieren müsst. Auch am Herd geht es bei der delikaten Hühnerkomposition wirklich unkompliziert zur Sache, denn Ihr braucht nur einen Topf und eine Pfanne. Dieses Gericht für Katzen ist übrigens auch genau das Richtige für alle Freigänger.

Wir wünschen Euch nun viel Spaß beim Zubereiten und Kochen! Hmmmm, wie das riecht! Einfach lecker!

Zutaten: Was Du für dieses Rezept benötigst

  • 200 Gramm Hühnerherzen
  • 2 kl. Butterflocken
  • 1 TL gekochte Nudeln
  • 1 Hühnerbrust
  • 1 TL Frischkäse
  • ¼ Tasse gekochter Reis
  • 1 EL gehackte Leber

Zubereitung: So bereitest Du das Gericht für Deine Katze zu

Das Hühnerbrüstchen mit der Butter und etwas Wasser weich dünsten, dann klein schneiden und mit den Nudeln vermischen. Die 200g Hühnerherzen klein schneiden und mit der Leber nur kurz in der Butter anbraten. Abschließend den gekochten Reis unterrühren und mit Frischkäse verfeinern.

Wie findest Du dieses Rezept

Hat Deiner Katze das Rezept der Woche geschmeckt?

Dann teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden und lass uns gerne einen Kommentar von Dir da 🙂

Wie sehr gefällt Dir dieser Beitrag?
[Total: 0 Durchschnitt: 0]


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Beitrag? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *