Skip to main content

Wieso mögen Frieda und Karl altes und abgestandenes Wasser?

Meine Katzen waren beide schon immer gute Trinker, was man ja leider nicht von allen Katzen sagen kann. Oft wird das Wasser verschmäht und die Flüssigkeit eher durch das Nassfutter oder Beute aufgenommen. Dass Katzen dadurch schlussendlich Probleme mit den Nieren bekommen können, ist unseren Stubentigern natürlich vollkommen egal und so liegt es an uns Besitzern, unsere Haustiere dazu zu bewegen, wenigstens etwas Wasser zu sich zu nehmen.

Warum unbedingt abgestandenes Wasser?

Dieses Phänomen habe ich bereits bei Katzen von Freunden oder Bekannten beobachtet. Die Katze meines Schwiegervaters zum Beispiel meidet partout ihren Trinknapf mit dem Wasser, was täglich frisch aufgefüllt wird und bekommt ihre Flüssigkeitszufuhr aus der Gießkanne, in der das Wasser immer ein paar Tage steht und für mich persönlich eher ekelig wäre 😀

Auch, wenn Frieda und Karl immer lieb aus ihrem Wassernapf mit frischem Wasser trinken, haben sie doch eine Vorliebe für altes Wasser entwickelt. Und diese Vorliebe entstand so: Weil Karl die letzten Wochen immer abends im Schlafzimmer, getrennt von Frieda, gefüttert wurde, habe ich ihm eine kleine Schüssel mit Wasser auf die Fensterbank gestellt. Frieda zelebriert ihr Futter scheinbar ausführlich und lange, weswegen sie auch schon einmal bis zu zwei Stunden braucht um komplett alles aufzufressen. So lange muss Karl dann leider im Schlafzimmer verweilen. Damit mein Kater keinen Durst leiden muss, landete also ein Schüsselchen mit Wasser im Schlafzimmer.

Der frische Napf ist ab sofort Geschichte

Seit die Schüssel im Schlafzimmer steht, ist der Napf in der Küche, mit dem frischen Wasser, langweilig und abgeschrieben. Frieda und Karl haben scheinbar beschlossen, ab sofort nur noch das alte Wasser zu trinken. Dadurch, dass die Schüssel eben nicht in der Küche steht, vergesse ich schon mal, das Wasser zu wechseln oder kipp einfach ein wenig nach, wenn ich die Pflanzen in dem Zimmer gieße und meine Stubentiger scheinen es gut zu finden. Ich bin erst einmal froh, dass die beiden so noch mehr Wasser trinken und offensichtlich einen sehr gesunden Lifestyle führen, trotzdem habe ich mich gewundert, wieso die Wahl auf die alte Plörre fällt.

Katzen mögen Wasser mit Geschmack

Kennst Du die Menschen, die einfach kein Wasser mögen und lieber Apfelschorle oder sonst was mit Geschmack trinken? Meine Katzen (und viele andere Katzen) scheinen auch so zu ticken. Abgestandenes Wasser hat irgendwann einen eigenen Geschmack und ist so wohl interessanter für meine Fellnasen, weshalb das alte Wasser genossen wird, wie Cola bei Grundschulkindern. Viele Katzen sind außerdem vom Geruch der Mineralstoffe in unserem Wasser irritiert und meiden somit frisches Wasser, bis es abgestanden ist und eben nicht mehr nach komischen Sachen riecht, sondern einfach muffig. Sogar Wasser aus Pfützen ist bei vielen Fellnasen beliebter als das Wasser, was wir Besitzer Tag für Tag mit viel Mühe frisch in den Napf füllen.

Jetzt möchte ich überhaupt nicht sagen, dass Du Deiner Katze kein frisches Wasser mehr hinstellen sollst oder das Wasser nicht mehr austauschen musst. Die Option, frisches Wasser zu trinken sollten wir unseren Katzen immer bieten. Wenn Du aber merkst, dass Deine Katze wirklich trink-faul ist und nicht weißt, wie Du dieses Verhalten ändern kannst, dann stelle doch einfach einmal einen Napf mit Wasser in eine andere Ecke der Wohnung. Einmal ist es scheinbar sehr viel interessanter, das Wasser in einer Gegend zu trinken, wo es sonst kein Wasser gibt und irgendwann ist die Flüssigkeit einfach etwas abgestandener und bietet so eventuell einen anderen Reiz für Dein Haustier.

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wie tickt Dein Stubentiger? Wird bei Dir zuhause auch eher das eklige, alte Wasser bevorzugt oder ist Deine Katze ein Feinschmecker und besteht auf frische Ware? Erzähle mir gerne in der Kommentar-Funktion von den Vorlieben Deiner Katze. Ich freue mich, von Dir zu hören.

Wie sehr gefällt Dir dieser Beitrag?
[Total: 2 Durchschnitt: 5]


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Beitrag? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *